de  

ISBN 978-3-446-25849-5

Fortschritt, Säkularität, Liberalismus - viel zu lange glaubte der Westen, seine Maximen würden sich irgendwann auf dem ganzen Globus durchsetzen. Aus einer radikal aufklärerischen Position heraus stellt Stefan Weidner diese vermeintliche Überlegenheit in Frage: Gerade heute brauchen wir ein kosmopolitisches Denken, das ganz unterschiedliche Weltentwürfe ernst nimmt.

Weidner, Stefan. 2018. "Jenseits des Westens. Für ein neues kosmopolitisches Denken." München: Carl Hanser Verlag GmbH & Co KG.